Lerntechniken für Juristen

Wie lerne ich richtig? Wie bereite ich mich am effektivsten auf das Staatsexamen vor?

Tipps zum richtigen Lernen findest du hier im Blog schon in einigen Beiträgen:

Die wesentlichen Tipps habe ich im ELSA-Vortrag für Erstsemester zu Beginn des letzten Semesters erklärt und im Aufsatz „Jura erfolgreich studieren“ zusammengefasst, der in der MLR 2010, 1 nachgelesen werden kann.

David Haas von build.UP hat zu diesem Thema nun eine kompletten Workshop zur effektiven Examensvorbereitung erstellt.

In 4 Teilen präsentiert er den Lernprozess:

  1. Stufe Informationsaufnahme (Lesetechniken, Mitarbeit in der Vorlesung, AGs)
  2. Stufe Informationsverarbeitung (Arbeitstechniken, Mindmapping, Karteikarten usw.)
  3. Stufe Informationsabruf
  4. Rahmenbedingungen (Motivation, Mittel gegen Prokrastination, Arbeitsplatz einrichten, Zeitmanagement)

Pro: Sehr informativ, überaus motivierend und inspirierend!

Contra: sächsischer Dialekt.

Überzeugt euch selbst:

Lerntechniken für Juristen – Einführung

Advertisements

2 Kommentare zu “Lerntechniken für Juristen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s