SCHWERpunktbereich?

Die fehlende Aussagekraft, interuniversitäre Vergleichbarkeit und die Noteninflation im Schwerpunktbereichsstudium wurden schon lange diskutiert, vgl. dazu die Blogeinträge vom 2.2.2007 und vom 16.2.2007.

Die Website yourist.de veröffentlicht eine Statistik, die die Diskussion anzuheizen vermag. Dort sind alle 352 an deutschen Universitäten angebotenen Schwerpunktbereiche aufgelistet und mit dne Durchschnittsnoten von 2009 versehen. Die Zahlen basieren auf dem Bericht des DJFT (Deutschen Juristen-Fakultätentags) 2010.

Ein kurzer Blick zeigt: Die Schwerpunktbereichsnoten liegen bundesweit im Durchschnitt weit über den in der staatlichen Pflichtfachprüfung erzielten Notendurchschnitten.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s