JuraCoach: Strafrecht AT – (P) „unmittelbares Ansetzen“ beim versuchten Unterlassungsdelikt

„Unmittelbares Ansetzen“ liegt nach der Definition des BGH vor, wenn der Täter subjektiv die Schwelle zum „Jetzt geht’s los“ überschreitet und objektiv eine Rechtsgutsgefährdung oder -verletzung ohne wesentliche Zwischenschritte bevorsteht“ (angelehnt an BGHSt 26, 201)

Zu den Voraussetzungen vgl. auch Prof. Heinrichs Materialien.

Auf welchen Zeitpunkt ist aber bei unechten Unterlassungsdelikten abzustellen?

Dazu folgender Fall:
A findet seinen Bruder B betrunken auf den Bahnschienen liegen. Als Schrankenwärter weiß er, dass der nächste Zug erst in einer Stunde kommt und lässt ihn auf der Schiene liegen, obwohl er B ohne Schwierigkeiten von den Gleisen hätte tragen können. A hält sich in der Nähe des Ortes auf, an dem sein Bruder lieg,t so dass er jederzeit innerhalb einer Minute zur Stelle zurückkehren kann. Nach einer dreiviertel Stunde kommt Passant C vorbei und trägt den B von den Schienen. Hätte B noch eine Viertel Stunde länger auf den Schienen gelegen, wäre er ums Leben gekommen. Strafbarkeit des A?

JuraCoach empfiehlt zum Erlernen des Problems:

I. für den ersten Überblick und zur Verortung des Problems im „Wissensnetz“: Malkus/Pierenkemper, Mind-Maps zum Strafrecht AT, S. 29, abrufbar bei Niederle-Media
II. die Lektüre

  1. …eines Lehrbuchs oder Skripts, z.B. Kindhäuser, AT, § 36 Rn. 40 ff.;Hillenkamp,, 32 Probleme Strafrecht AT, Problem 14
  2. … aus den Ausbildungszeitschriften
  3. Exner, JURA 2010, 276; Kudlich, JA 2008, 601.


III. zur Motivation: die Vorlesung von BMR bei Lecturio-Law zum Versuch
IV. Fälle

  • Beulke, Klausurenkurs I, Rn. 315

Wenn auch du Hinweise und Empfehlungen zum Erlernen des Themas hast, ergänze den Post.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter StrafR veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s