Infos zum Referendariat

„Bereits vor Ende des Studiums, spätestens jedoch nach der mündlichen Prüfung stellt sich für die meisten Jura-Studenten die Frage, wo man sich nun fürs Referendariat bewerben soll.

Dabei spielen viele Faktoren eine Rolle, wie zum Beispiel die jeweilige Wartezeit in den einzelnen Bundesländern, bis man einen Referendarplatz bekommt, der Aufbau des Referendariats, evtl. die Höhe des „Gehalts“, welche von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich ist, und auch aus welchen Prüfungsleistungen das zweite Examen besteht.“

Diese Fragen stellten sich Alice und Michael. Sich alle notwendigen Infos zu beschaffen, war sehr aufwendig und mühsam. Deshalb haben sie nun auf ihrer Internetseite alle Informationen zum Referendariat nach Bundesländern sortiert zusammengestellt und werden diese auch zukünftig ständig aktualisieren:

http://www.juristenkoffer.de/rechtsreferendariat/laenderuebersicht.htm

Dort findet sich auch die Antwort für das 2. Examen auf eine Frage, die ich mir schon immer stellte, als ich mit einem Nomos-Text in der Hand bei der mündlichen Prüfung zuschaute: „Muss ich mir die ganzen Gesetzestexte kaufen?“ (Noch dazu mit den aktuellsten Nachlieferungen. Das versäumte Kanditat, der dann in der ÖffR-Prüfung die falschen Paragraphen zitierte. Das war für die Zuschauer der mündlichen Prüfung interessant, für den prüfenden Richter verwunderlich und für den Kandidaten ziemlich peinlich)

Lernen für das 2. Examen –> klicke auf 2. Examen oben in der Menuleiste.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter 2. Examen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s