Lerntipps: Die Loci – Methode

Jura lernt man am Besten, wenn man es versteht.

Man sollte aber bestimmte Schemata im Kopf haben.

Diese lassen sich gut mit der Loci-Methode merken.

Informationen zur Loci-Methode findest du hier als Podcast.

Diese Methode wird von Gedächtnis-Weltmeistern angewandt, wurde damals schon von den alten Griechen benutzt, die stundenlange Reden auswendig konnten und kann vielleicht auch dir helfen, Schemata besser zu behalten.

Zunächst muss man sich eine Route merken, das kann z.B. dein Zimmer sein. Wenn du es in Gedanken durchstreifst begnen dir Gegenstände in einer bestimmmten Reihenfolge, z.B. Papierkorb, Schreibtisch, Bücherregal, Bett, Stuhl und Tisch. Diese route verknüpfst du dann mit den rechtlichen Begriffen deines Schemas.

Jetzt gilt es die Prüfungspunkte mit den Gegenständen deiner Route auf möglichst einprägsame Weise (dies ist oft das Bild was dir zuerst in den Sinn kommt oder das Witzigste/Absurdeste was dir einfällt) zu verknüpfen.

  1. Mein Papierkorb ist sehr patriotisch und trägt deshalb die Farben, Schwarz-Rot-Gold = dt. Gerichtsbarkeit
  2. auf meinen Schreibtisch verprügelt mein BGB-Prof. gerade meinen ÖffR-Prof. und jubelt, da er ihn zu Boden geworfen hat = Zulässigkeit des Zivilrechtsweges (nicht Vwrechtsweg)
  3. Auf meinem Bücherregal streiten sich Richter in schwarzer und roter Robe um die Zuständigkeit
  4. auf meinem Stuhl sitzt ein heulendes Baby, dass vom Richter zur Ruhe ermahnt wird = Prozessfähigkeit

usw.
Versuch es doch selber mal, z.B. mit dem Gewerbe-Begriff
Gem. § 1 I HGB ist derjenige Kaufmann, der ein Gewerbe betreibt.
Was aber genau ein Gewerbe ist steht nicht im Gesetz und muss auswendig beherrscht werden.

Das Schemata könnte etwa so aussehen:

  1. selbständig
  2. entgeltlich, mit Gewinnerzielungsabsicht
  3. planmäßig, auf gewisse Dauer angelegt
  4. nach außen erkennbar
  5. nicht freie Berufe
  6. nicht verboten
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Kommentare zu “Lerntipps: Die Loci – Methode

  1. iTunes installiere ich nicht mehr, bin froh es komplett entfernt zu haben, mit grossem Aufwand, da es nur zu Komplikationen führte und sich überall im System einnistete.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s