Fußball – WM und Markenrecht

Neben den fragwürdigen AGBs zur Vinkulierung von WM – Tickets, wirft die Weltmeisterschaft noch mehr rechtliche Fragen und Probleme auf.

Zum Beispiel im Markenrecht:

Darf ein Bäcker seine Produkte „WM 2006“ – Brötchen nennen?

Darf ein Kaufhaus die WM – Spiele auf Großbildleinwänden zeigen, um Kunden anzulocken?

Eine interessante Broschüre zu diesem Thema hat die Kanzlei „Lovells“ veröffentlicht.  

Darin erfährt man, dass Ferrero beim Deutschen Patent- und Markenamt Löschungsanträge gegen die von der FIFA eingetragenen Marken „WM 2006“ „Deutschland 2006“ usw. gestellt hat.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s